5 Monate, 8 Länder, 11 Surfbretter und 1 1/2 Jungs später …

Writer: Maja Mayer

Writer: Maja Mayer

5 Monate, 8 Länder, 11 Surfbretter und 1 1/2 Jungs später … … weiß ich, wie man auf der Welle des Lebens reiten muss. Oh ja, SCHÖN WÄR’S … Letzten Herbst – ich brauche einen (beach)break vom Alltag – fliege ich nach Peru. Schon bald führt mich meine Reise an den längsten left point break der Welt – nach Chicama. Doch wenige Stunden später bin ich wieder weg. Denn ich habe Angst, Angst vor dem Städtchen. Ich lerne, dass nicht jede gute Welle ein palmengesäumtes, von Strandbars und knackigen Jungs überberstendes Karibikparadies mit sich bringt. Und auch die Ich-raub’-dich-gleich-aus-Stimmung kann mich nicht zum Bleiben bewegen.

# weiterlesen

Apa Kaba

Ein Austauschjahr in Down Under

[caption https://www.acheterviagrafr24.com/viagra-pfizer/

The Feeling of Water

Surf, Ci(néma) and Sun

rider: Nina Hortig

Writer: Nina Hortig

Wo Kino und Surfen auf einer Wellenlänge liegen

Wir hatten Lust auf Kino, auf einen richtig guten Film. Nicht diesen Hollywoodkitsch, der selten mehr als ein von der Zellulite bis zum Erfolg durch geliftetes Leben zeigte. Es sollte etwas sein, das einen 90 Minuten lang an den Kinositz fesselt, das einem das Popcorn am Gaumen festkleben lässt, das den Puls hochtreibt, die Tränendrüsen durchspült und zugleich das Hirn aktiviert. Der Plan für den kommenden Samstagabend stand also. Schnell das Nötigste zusammengepackt, Kaffeekanne aufgefüllt, Ölstand gecheckt. Der Tank war voll. Wenn wir um zwei Uhr morgens aufbrachen, sollten wir es locker bis zur Abendvorstellung des nächsten Tages schaffen. Zwischen uns und der nächsten Filmvorführung lagen 1.451 Kilometer.

# weiterlesen

Local Hero – Carsten Kurmis

Zwischen Himmel und Hölle

Writer: Denis Weis

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!

[caption https://www.viagrasansordonnancefr.com/viagra-cialis/ id=”attachment_3525″ align=”alignnone” width=”200″ caption=”Writer:

PLAYA DEL SOCORRO – Ein Review

Writer: Ralf Reinecke

What ever happens…

Writer: Johannes Terhorst

Writer: Johannes Terhorst

Wieder einmal packten Paul und ich früh morgens unser Surfequipment zusammen. Die Sonne war noch nicht einmal aufgegangen. „Was willst du auf deine Sandwiches?“ rief Paul zu mir rüber. Wir befanden uns im Haus von Paul Grey ́s Eltern an der Algarve in Portugal. Ich fliege regelmäßig zu Paul nach Portugal, da wir oft zusammen trainieren und uns auf Contests vorbereiten. # weiterlesen